Meldung im Detail

26.03.2019 Dienstag  Michael Lüken ist neuer Bezirksvorsitzender

v.l.n.r.: Stellv. Vorsitzende Jana Schumacher, Vorsitzender Michael Lüken, Stellv. Vorsitzender Frank Preuß. Fotograf: Andree Wächter

Die Verabschiedung des stellv. Vorsitzenden Harald Kusserow (mitte) durch den alten Vorsitzenden Carl-Ludwig Küther und stellv. Vorsitzenden Frank Preuß. Fotograf: Andree Wächter

Das Verdienstzeichen der DLRG in Gold wurde durch Carl-Ludwig Küther (links), Frank Preuß (2. von rechts) und Landesverbandspräsident Dr. Oliver Liersch (rechts) an Uwe Schweers (2. von links) verliehen. Fotografin: Carina Burhorst

Der neue Bezirksvorstand (v.l.n.r.): Carl-Ludwig Küther, Christoph Völz, Frank Preuß, Michael Dierkes, Uwe Dölling, Jörg Pöttker, Jana Schumacher, Jan Thölking, Michael Lüken, Sven Diekmann, Simon Sander, Dr. Matthias Flöte, Carina Burhorst, Hubert Niemeyer, Sonja Stolle, Michael Dettmers, Britta Schene und Uwe Wegmann. Fotograf: Andree Wächter

DLRG Bezirk Oldenburger Land – Diepholz ernennt Carl-Ludwig Küther zum Ehrenvorsitzenden

Am vergangenen Wochenende trafen sich die 120 Delegierten aus den 31 Ortsgruppen des DLRG Bezirkes Oldenburger Land – Diepholz zur Bezirkstagung 2019, das höchste Gremium des Verbandes. Zum Bezirk gehören die Landkreise Cloppenburg, Diepholz, Oldenburg, Vechta, sowie die kreisfreie Stadt Delmenhorst.

Zu den Gästen gehörte die Erste Stadträtin der Stadt Vechta, Sandra Sollmann, der Erste Kreisrat des Landkreises Vechta, Hartmut Heinen, sowie der Präsident des DLRG Landesverbandes Niedersachsen, Dr. Oliver Liersch. In den jeweiligen Grußworten wurde vor allem das ehrenamtliche Engagement in der Region hervorgehoben. Auf die DLRG im Bezirk Oldenburger Land – Diepholz sei stets Verlass und gerade auf Landesebene lege man viel Wert auf Meinungen und Ratschläge der Südoldenburger Rettungsschwimmer.

Im Rahmen der Versammlung wurde der bisherige Bezirksvorsitzende, Carl-Ludwig Küther (Vechta), verabschiedet und zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Das Amt des Bezirksvorsitzenden hatte Küther zuvor 18 Jahre inne. Er wird dem Vorstand als Ehrenvorsitzender weiterhin angehören.

Bei den turnusgemäßen Neuwahlen des Vorstandes wählten die Delegierten sodann Michael Lüken (Garrel) zum neuen Bezirksvorsitzenden. Zu seinen Stellvertretern wurden Frank Preuß (Vechta) und Jana Schumacher (Friesoythe) gewählt. Schatzmeisterin bleibt Britta Schene (Hatten-Sandkrug), ihr Stellvertreter ist weiterhin Jörg Pöttker (Diepholz). Die Technische Leitung bilden zukünftig Jan Thölking (Visbek) für den Bereich Ausbildung und Michael Dettmers (Saterland) für den Bereich Einsatz, als stellvertretender technischer Leiter wurde Hubert Niemeyer (Barßel) wiedergewählt. Leiterin für Öffentlichkeitsarbeit bleibt Carina Burhorst (Visbek), ihr Stellvertreter Uwe Dölling (Vechta) wurde ebenfalls wiedergewählt. Auch Schriftführerin Sonja Stolle (Vechta), Arzt Dr. Matthias Flöte (Diepholz) und die Beisitzer Michael Dierkes (Bakum), Sven Diekmann (Visbek) und Simon Sander (Garrel) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Jugendvorsitzender, der auf der Jugendvertreterversammlung gewählt wurde, ist Christoph Völz (Garrel). Alter und neuer ehrenamtlicher Geschäftsführer ist Uwe Wegmann (Emstek).

Der bisherige stellvertretende Vorsitzende, Harald Kusserow (Bruchhausen-Vilsen) ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Carl-Ludwig Küther und Michael Lüken bedankten sich im Namen aller Anwesenden unter großem Applaus für die hervorragende Arbeit von Kusserow, der vor allem die Fusion der Altbezirke Oldenburg-Münsterland und Diepholz-Hunte im Jahr 2009 mit vorangetrieben hatte.

Für besondere Verdienste in der DLRG wurde der Vorsitzende der DLRG Ortsgruppe Stuhr, Uwe Schweers, mit dem Verdienstzeichen der DLRG in Gold ausgezeichnet. Die Ehrung nahmen Carl-Ludwig Küther, Frank Preuß und Dr. Oliver Liersch vor.

Zum Abschluss der Tagung bedankte sich der neue Bezirksvorsitzende Michael Lüken für das große Vertrauen, das dem Vorstand entgegengebracht wurde, und stellte fest, dass der Bezirk und die Ortsgruppen im Bezirk Oldenburger Land – Diepholz mit ihren vielen Referenten und unzähligen Ausbildern hervorragend ausgestattet seien. Er wünschte allen eine unfallfreie sonnige Saison 2019.

Kategorie(n)
Tagungen

Von: Carina Burhorst

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Carina Burhorst:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden